The Holocaust and the Neo-Nazi Mythomania
© 1978, The Beate Klarsfeld Foundation
 
 
Previous Page Back  Contents  Contents Page 167 Home Page Home Page  Forward Next Page 
     
II. DIE JUDENBILANZ IN DEUTSCHLAND

1. Judenbilanz des Altreichs mit Sudentengau und Danzig
Zahl
der Juden im Altreich (ohne Sudetengau und
 
Die folgenden Angaben über die Zahl und Entwicklung der Juden in Deutschland fußen auf den amtlichen Zahlen der volkszählungen und sönstigen Erhebungen des Reiches und auf den Berechnungen und Schätzungen der wissenschaft, sind aber in der Hauptsache von der Richsvereinigung der Juden in Deutschland und von den Kultusgemeinden in Wien und Prag erstellt, die mit Zählungen, Zählkarten für die Bevolkerungsbewegung, Fortschreibung und daneben mit Berechnungen und Schätzungen arbeiten. Diese jüdischen Dienststellen arbeiten unter der Kontrolle des Reichssicherheitshauptamtes und für dessen Zwecke. Vom fraglichen Anfangsbestand der Juden abgesehen scheint die Reichsvereinigung der Juden in Deutschland zuverlässig zu arbeiten. Aufgrund der an dieser Stelle gefertigten und vom Reichssicherheitshauptamt bislang überprüften Statistiken kann folgende Bilanz über die Entwicklung des Judentums in Deutschland von der Nachtergreifung (30.1.1933 im Altreich, März 1938 in Österreich, März 1939 im Protektorat Böhmen Mähren) bis zum 1.1.1943 gezogen werden:

Danzig) am 30.1.1933 rund 561 000
 
Abgang vom 30.1.33 bis 1.1.43 durch    
Sterbeüberschuß (im Altreich) – 61 193  
Auswanderung – 352 534  
Abwanderung (Evaküierung) – 100516  
    – 514 243
     
Zugang vom 30.1.33 bis 1.1.43 durch    
Eingliederung des Sudetenlandes + 2 649 x)  
sonstige Veränderungen (Danzig,    
Zuzug, Wegzug, genehmigte Aus    
tritte, Anerkennung als Misch    
ling I. Grades, Neuerfassung,    
Karteibereinigung) +1 921  
    + 4 570
Zahl der Juden im Altreich (mit Sudetengau    
und Danzig) am 1.1.1943   51 327
2. Judenbilanz der Ostmark
Zahl der Juden in der Ostmark am 1.3.1938 rund 220 000

Abgang vom 1.3.38 bis 1.1.43 durch
Sterbeüberschuß – 14 509  
Auswanderung – 149 124  
Abwanderung (Evakuierung) – 47 555  
sons t . Veränderungen – 710  
    – 211 898
     
Zahl der Juden in der Ostmark am 1.1.1943   8 102    
   

 
The Holocaust and the Neo-Nazi Mythomania
© 1978, The Beate Klarsfeld Foundation
Previous Page  Back Page 167 Forward  Next Page